Anantariya

Aus Glossar des Buddhismus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anantariya *1[Bearbeiten]

Das 'Unmittelbare', nennt man diejenige Sammlung, die mit einem der 4 als die Edlen Pfade (des Stromeingetretenen usw.; > ariya-puggala geltenden Hellblickmomente verbunden ist und daher die Ursache bildet für den unmittelbar darauf als Wirkung oder Frucht (phala) folgenden Bewußtseinsmoment.

Nach dem Abhidhamma nämlich gilt als 'Pfad' der beim Erreichen einer der 4 Stufen der Heiligkeit aufblitzende und das Leben für immer umgestaltende Hellblick (vipassana) in die Vergänglichkeit, Unzulänglichkeit und Unpersönlichkeit alles Daseins.




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail