Geschickte Mittel

Aus Glossar des Buddhismus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Geschickte Mittel

Ein Begriff, der in allen Formen des Buddhismus vorkommt, aber im Mahayana-Buddhismus dominierend ist. Die Vorstellung, daß ein hoch entwickelter buddhistischer Weiser Handlungen, die falsch oder unmoralisch aussehen, benutzt, um Schüler zu dem höheren Gut eines religiösen Lebens zu führen.




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail