Hinayana-Buddhismus

Aus Glossar des Buddhismus
(Weitergeleitet von Hinayana)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hinayana-Buddhismus *3[Bearbeiten]

"Kleines Fahrzeug" bzw. "minderes Fahrzeug" – abschätziger Ausdruck von Anhängern des Mahayana für die Schulen des ursprünglichen oder Pali-Buddhismus > Dhammayana. Das Hinayana wird auch manchmal als "südlicher Buddhismus" bezeichnet, da es vor allem in den südlichen Ländern Asiens verbreitet ist: Sri Lanka (Ceylon), Myanmar (Burma), Thailand, Laos, Kambodscha.

Im Hinayana steht die Einzelerlösung durch eigene Anstrengung im Vordergrund, die am Besten auf dem monastischen Weg erreicht werden kann. Der Buddha wird nur als Lehrer und Wegweiser gesehen - den Weg gehen muß jeder selber. Das Ideal des Arahats >Arahat wird betont und damit das Ziel Erlöschung, Erleuchtung, Befreiung (Nibbana/Nirvana).




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail