Lobha

Aus Glossar des Buddhismus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lobha[Bearbeiten]

Lobha ist extreme Gier. Es ist eine der drei unheilsamen Wurzeln (mula und ein Synonym für raga und tanha. Man ist bereit unmoralisch zu handeln, um Sinnesbefriedigung zu erhalten. Man kann auch von Gier geblendet sein, d.h. Kamachanda.




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail