Tambun

Aus Glossar des Buddhismus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Tambun

Thai, auch Tham Bun

wtl. "verdienstvolles Tun", meist ist damit das Geben von Spenden als spirituelle Praxis gemeint. Praktisch heißt das, dass man beim Besuch im Tempel den Mönchen eine Geldspende in die dafür vorgesehenen Behälter gibt oder praktische Dinge schenkt für das tägliche Leben. Meist gibt es diese bereits fertig gepackt in den Devotionalienläden, natürlich sind auch eigene Zusammenstellungen gern gesehen.




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail