Vedana

Aus Glossar des Buddhismus
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Vedana *1[Bearbeiten]

'Gefühl', ist die zweite der 5 Daseinsgruppen > khandha. Es läßt sich seiner Natur nach in 3 Klassen einteilen: angenehmes, unangenehmes und indifferentes Gefühl;

ebenso in 5 Klassen: körperlich angenehmes und unangenehmes Gefühl, geistig angenehmes (Freude usw.) und unangenehmes (Trübsal usw.) Gefühl, indifferentes Gefühl > somanassa, > domanassa, > upekkha.

Mit Hinsicht auf die 6 Sinne läßt sich das Gefühl in 6 Klassen einteilen: durch Seh-, Hör-, Riech-, Schmeck-, Körper- und Geisteindruck bedingtes Gefühl. Gefühl ist einer der 7 mit allem Bewußtsein untrennbar verbundenen Geistesfaktoren, > nama.

In der Formel von der Bedingten Entstehung > paticcasamuppada bildet das Gefühl die Bedingung zur Entstehung des Begehrens. Die 5 Arten der Gefühle werden unter den 22 Fähigkeiten > indriya aufgezählt.




Zur Erleichterung: hier das Quellenverzeichnis und die Abkürzungen


Hier geht es zu meinen Seiten über Thailand und über den Buddhismus:

Thailand | Buddhismus | Schreib mir eine Mail